Archiv der Kategorie: Ausstellungen

01.02.13 Die Villa Rosenthal zeigt eine Ausstellung mit deutscher und russischer Freilichtmalerei

Ausstellungseröffnung „DERU-2012“

Die Villa Rosenthal lädt ab Freitag zu einer neuen Ausstellung ein. Über 70 Werke deutscher und russischer Freilichtmalerei sind in der Villa zu sehen. Die Arbeiten sind im vergangenen Jahr im Rahmen eines Malerei-Symposiums in Jena, Weimar und St. Petersburg entstanden.

Quelle: JENATV: Link zum Originalartikel „Die Villa Rosenthal zeigt eine Ausstellung mit deutscher und russischer Freilichtmalerei“

Maßnahme: Ausstellungseröffnung  „DERU-2012“

Teilnehmer: Gesangsgruppe „Diamant“

Findet statt: Villa Rosental Jena

Deutsche und Russsische Freilichtmalerei

Ausstellungseröffnung in der Villa Rosenthal in Jena

Deutsche und Russsische Freilichtmalerei

Die Ausstellung DEUTSCHE UND RUSSICHE FREILICHTMALEREI – Arbeiten des Pleinairmalerei-Symposiums DERU 2012 zeigt eine Auswahl aus weit über 200 Werken von neun deutschen und russischen Künstlern, die im vergangenen Jahr in Jena und Weimar sowie in St. Petersburg entstanden sind.
Nachdem das Publikum im Herbst 2012 im Jenaer Rathaus bereits einen ersten Blick auf die Landschaftsmalerei der Gruppe werfen konnte, zeigt die Schau in der Villa Rosenthal Bilder, die bisher noch nicht zu sehen waren – darunter erstmals auch Ansichten aus St. Petersburg.

Die Künstlergruppe um den in Jena ansässigen Künstler Michail Berman arbeitet bereits seit 2009 über die Landesgrenzen hinweg zusammen. Als geistige Schirmherrin der DERU Künstler-Symposien kann die Großherzogin Maria Pawlowna verstanden werden, deren persönlicher Lebensweg als Ideal kultureller Integration gelesen werden kann. Die Künstlergruppe besteht aus: Aleksander Nekrasov, Andrej Kusnetzov und Nikolaj Kovalev (St. Petersburg), Wolf Bertram Becker (Weimar), Grit Leinen, Sergej Uchatsch, Michail Berman (Jena), Lena Jurikowa (Marne) und Bekir Smolski (Wien).

Im vergangenen Jahr wurde das deutsch-russische Pleinairmalerei-Symposium „DERU 2012“ erstmals durch den städtischen Eigenbetrieb JenaKultur und die Stadtkulturdirektion der Stadt Weimar gefördert. Ebenso eine Premiere ist die Publikation der Bilder in einem Katalog, der zur Ausstellung erscheinen wird.

Zur Ausstellungseröffnung am 1. Februar um 19 Uhr laden wir alle Interessenten herzlich in die Villa Rosenthal ein. Für den musikalischen Rahmen sorgt das Vokal-Instrumentalensemble Diamant.

Begleitend zur Ausstellung findet anlässlich des Geburtstages der Großfürstin Maria Pawlowna am 16. Februar um 17 Uhr ein musikalisch-literarischer Nachmittag statt. Rita Seifert, Autorin des Buches „Maria Pawlowna – Förderin der Künste und soziale Wohltäterin“, gibt hier einen Einblick in Leben und Wirken Maria Pawlownas. Für den musikalischen Rahmen sorgen Prof. Wolf-Günther Leidel (Flügel) und seine Frau Sabine Leidel (Flöte).
Um 16 Uhr gibt es außerdem Gelegenheit, an einer Führung durch die Ausstellung „Deutsche und russische Freilichtmalerei – Arbeiten des Pleinairmalerei-Symposiums DERU 2012“ mit Ulrike Ellguth-Malakhov, Projektleitung Villa Rosenthal, teilzunehmen.

Der Eintritt für die Ausstellung und Ausstellungsführung ist frei.
Tickets für „Maria Pawlowna zum Geburtstag – Ein musikalischer-literarischer Nachmittag“ am 16. Februar 2013 sind über die Jena Tourist Information und an der Abendkasse (6 € / 5 €) erhältlich.

Villa Rosenthal Mälzerstraße 11 07745 Jena
Öffnungszeiten: montags – freitags 13 – 17 Uhr